S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

24.03.2019 - 10:35
Steuereinnahmen im Februar gesunken

Im Februar verzeichnete der Staat bei den Steuereinnahmen einen Rückgang von 1,6 Prozent auf 55,3 Milliarden Euro. Beim Bund hatten

sich die Einnahmen auf 21,5 Milliarden Euro belaufen und seien 14,2 Prozent weniger als gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Die Länder konnten mit 24,0 Milliarden Euro allerdings 1,0 Prozent mehr einnehmen.

Wie das Bundesfinanzministerium erklärte, habe man bei der Einkommenssteuer und der Körperschaftssteuer erhebliche Rückgänge verbucht. Die ersten zwei Monate des Jahres kletterten die Steuereinnahmen marginal um 0,2 Prozent auf 104,3 Milliarden Euro, womit die Prognosen der Steuerschätzer von 3,9 Prozent Plus deutlich unterschritten wurden. Im Berichtszeitraum hatte der Bund einen Rückgang von 11,0 Prozent verbucht, während die Länder sich über einen Anstieg von 2,0 Prozent freuen konnten.

Die Steuereinnahmen waren im Januar noch um 2,4 Prozent höher ausgefallen. Beim Wirtschaftswachstum rechnen die Fachleute des Bundesfinanzministeriums mit einem weniger industriellen Dynamik und einer weiter guten Arbeitsmarktlage. Im ersten Quartal hatte die Industriekonjunktur einen schwachen Einstieg gehabt. Die Binnenwirtschaft werde sich dem Bundesfinanzministerium zufolge weiterhin kräftig entwickeln und der Arbeitsmarkt seine positive Entwicklung in den nächsten Monaten fortsetzen.

Nach Berechnungen der Steuerschätzer werden die Steuereinnahmen bis 2023 auf rund 940 Milliarden Euro steigen und trotz dieser erwarteten Steigerung, soll keine spürbare Entlastung bei Bürgern und Unternehmen geplant sein.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuereinnahmen-im-februar-gesunken.html
Gedruckt am Freitag, den 15.11.2019 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: