S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

21.10.2019 - 09:53
Steuereinnahmen im September erneut gestiegen

Im September konnte der Staat bei den Steuereinnahmen ein Plus von 5,6 Prozent auf rund 73 Milliarden Euro steigern und

dies obwohl das Wirtschaftswachstum geringer ausfällt. Vor allem das höhere Aufkommen bei der Lohnsteuer steuerte entschieden zu den Steuereinnahmen des genannten Zeitraums bei, wie in dem am heute veröffentlichten Monatsbericht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) geschrieben steht. 

Die Steuereinnahmen in den ersten neun Monaten 2019 beliefen sich auf 539 Milliarden Euro und entspricht einem Anstieg von 3,1 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Die Einnahmen aus der Lohnsteuer kletterten um etwa 6 Prozent und hatten einen hohen Anteil an den Steuereinnahmen des Berichtszeitraums. 

Letzten Donnerstag senkte die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose für das Jahr 2020 auf 1,0 Prozent und rechnet 2019 mit 0,5 Prozent Plus. Wie das Bundesfinanzministerium erläuterte, würden die konjunkturellen Daten auf eine dauerhaft geringe Dynamik in der Industrie und Exportwirtschaft hindeuten. Beim Arbeitsmarkt stellten die Finanzbeamten hingegen eine weiterhin bestehende Robustheit fest. Die Dienstleistungsbranche und die Bauwirtschaft würden hingegen zentrale Stimuli bieten und die Wirtschaft stützen. 

Die Staatsfinanzen zeigen sich weiterhin robust, weil die Steuereinnahmen der Steuerschätzung zufolge bis 2023 von derzeit rund 794 auf 908 Milliarden Euro steigen werden. Der Handelsstreit zwischen den USA und China könnten sich zusammen mit weiteren Risiken wie aufziehenden Konflikten für die Wirtschaft negativ auf die Staatseinnahmen auswirken.
 

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuereinnahmen-im-september-erneut-gestiegen.html
Gedruckt am Mittwoch, den 13.11.2019 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: