S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

05.03.2014 - 11:13
Steuererhöhung in Japan - Kaufrausch und Rabattschlacht

Ab April 2014 soll die Mehrwertsteuer in Japan drastisch erhöht werden. Eine Verdoppelung ist vorgesehen, um die Staatsverschuldung wieder in den Griff zu bekommen. Die Einzelhändler profitieren jetzt, wenige Woche vor Inkrafttreten des Gesetzes, von Rabattangeboten und den daraus resultierendem Kaufrausch.

In Japan ist seit Tagen das Geld sehr locker bei der Bevölkerung. Bereits seit Januar ist ein erheblicher Anstieg der Industrieproduktion wahrzunehmen, was wiederum bedeutet, dass eine sehr starke Binnennachfrage vorliegt. Der Einzelhandel kann im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzanstieg von knapp 4,5 % verzeichnen. Die Ausgaben der Privathaushalte haben sich auf mehr als 1 % erhöht. In den vergangenen fünf Monaten ist dieser kontinuierliche Anstieg zu verzeichnen.

Grund für diesen Anstieg der Ausgaben der Bevölkerung und des Umsatzes der Einzelhändler ist die bevorstehende Mehrwertsteuererhöhung von 5 % auf 8 %. Die Verbraucher investieren jetzt in größere Anschaffungen. Sie kaufen Kleidung, Reisen und Autos. Was jedoch jetzt als Boom zu verzeichnen ist, kann sich ab April rapide ins Gegenteil kehren. Es ist nicht abzusehen, was die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Konsequenzen hat. Klar ist auf jeden Fall, dass die Verbraucher dann nicht mehr so viel Geld ausgeben werden und schon gar nicht für hochpreisige Investitionen.

Ob trotz der Mehrwertsteuererhöhung die Staatsverschuldung dann reguliert werden kann, bleibt im Unklaren. Die Japaner werden dann nur noch das Notwendigste anschaffen sowie Geld für Lebensmittel ausgeben. Der Einzelhandel wird nach der Umsatzsteigerung höchstwahrscheinlich extreme Einbußen hinnehmen müssen. Experten warnen zudem, dass diese Taktik durchaus nach hinten losgehen kann.

< Mehrwertsteuervorteil für Taxifahrer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuerprivileg für den ADAC noch länger haltbar? >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuererhoehung-in-japan---kaufrausch-und-rabattschlacht.html
Gedruckt am Donnerstag, den 19.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: