S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

09.03.2019 - 13:02
Steuerhinterziehung kostet jährlich 125 Milliarden Euro

Nach einer aktuellen Studie der University of London gehen Deutschland durch Steuer-tricksereien wie Schwarzarbeit jährlich 125 Milliarden Euro an Steuereinnahmen verloren. Europaweit würden sich die Einnahmeverluste durch Steuerhinterziehung auf 285 Milliarden Euro belaufen. Die Zahlen ermittelte die Untersuchung basierend auf Steuerdaten der EU aus dem Jahr 2015.

Im EU-Ländervergleich belegt Italien dem Studienergebnis zufolge mit 190 Milliarden Euro Steuerverlust den ersten Platz, gefolgt von Deutschland und Frankreich. Der französische Staat verzeichnet ein Einnahmeminus von 117 Milliarden Euro.

Wie der britische Steuerfachmann Richard Murphy erläuterte, sei das Volumen der Steuerhinterziehung in den letzten zehn Jahren in Deutschland um 35 Milliarden Euro gesunken. Im Jahr 2009 belief sich das Einnahmeminus in der gesamten EU noch auf rund 1 Billion Euro. Die Schattenwirtschaft beläuft sich in Deutschland den Daten nach auf rund 310 Milliarden Euro und sind 90 Milliarden Euro weniger als vor zehn Jahren.

Die deutschen Steuereinnahmen klettern seit Jahren und werden sich Berechnungen zufolge im Jahr 2022 auf über 900 Milliarden Euro belaufen. Eine spürbare Entlastung bei Steuern und Abgaben ist trotz der hervorragenden Finanzlage nicht geplant.

< Staat drohen weniger Steuereinnahmen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Deutscher Staat erzielt Rekordplus >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuerhinterziehung-kostet-jaehrlich-125-milliarden-euro.html
Gedruckt am Samstag, den 23.03.2019 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: