S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

14.11.2017 - 16:49
Steueroasen verursachen jährlich Milliardenkosten

Nach einer Analyse des Wirtschaftsexperten Gabriel Zucman für die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) verursachen Steueroasen für Deutschland jährlich Kosten von 17 Milliarden Euro, ohne diese wären die Einnahmen dem Ergebnis zufolge um 32 Prozent höher als heute. Der Grund für diesen Einnahmeverlust sind internationale Konzerne, die ihre Gewinne in Steuerparadiese umleiten. Die EU verzeichnet dem französischen Ökonomen nach 60 Milliarden Euro geringere Einnahmen.

Wie der Wirtschaftsexperte für die SZ ermittelte, verbucht die BRD von allen analysierten Ländern die höchsten Einnahmeverluste durch die Steueroasen. Die Körperschaftssteuer-Einnahmen würden ansonsten 32 Prozent höher ausfallen als heute. In Frankreich wären es 25 und 20 Prozent in Großbritannien.

Laut dem Ergebnis verliert Deutschland durch Verschiebung der Konzerngewinne vor allem wegen Steuerparadiesen in der Europäischen Union (EU), wie zum Beispiel Luxemburg, Irland oder die Niederlande. Weltweit aktive Konzerne verschieben mittlerweile über 50 Prozent ihrer Auslandsgewinne in den sechs wichtigsten Steueroasen.

Die Staatsfinanzen sind trotz der Einnahmeverluste durch die Steuerparadiese dennoch solide. Die Steuereinnahmen werden bis zum Jahr 2022 auf rund 890 Milliarden Euro steigen und der Bundeshaushalt weiterhin Milliardenüberschüsse erwirtschaften. Die Staatsschulden liegen bei ca. 2,1 Billionen Euro und könnten innerhalb weniger Jahrzehnte abgebaut werden. Die neue Bundesregierung strebt wie die EU einen Kampf gegen die Steuerparadiese und steuervermeidenden Unternehmen an.

< Steuereinnahmen steigen 2017 auf rund 735 Milliarden Euro  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Wirtschaftsexperte schlägt gestaffelte Mehrwertsteuer vor >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steueroasen-verursachen-jaehrlich-milliardenkosten.html
Gedruckt am Samstag, den 18.11.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: