S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

08.04.2014 - 17:43
Steuerzahler warten lange auf Steuererstattung

Die Finanzämter sind bundesweit personell stark unterbesetzt und dies wirkt sich negativ auf die Bearbeitung der Steuererklärungen aus. Die Zahlung einer Steuererstattung kann derzeit bis zu sechs Monate dauern und gesetzlich sind sogar noch 15 Monate im Rahmen. Zur Zeit seien die Finanzämter mit 15 bis 20 Prozent zu wenigen Steuerbeamten besetzt und sei der Hauptgrund für die längere Bearbeitung.

Normal beläuft sich die Bearbeitungszeit für eine Steuererklärung auf vier bis sechs Wochen. Nach Angaben der Deutschen Steuergewerkschaft müssten Steuerzahler dieses Jahr doppelt so lange auf die Steuererstattung warten wie 2012, berichtete Thomas Eigenthaler, der Vorsitzende der Organisation, gegenüber der “Bild”-Zeitung. Auf die Steuererstattung erhalten Steuerzahler erst dann Verzugszinsen wenn die Zahlung nach Ablauf von 15 Monaten erfolgt sein sollte.

Generell sollte die Einkommenssteuererklärung so früh wie möglich und dabei am besten zeitsparend elektronisch per Elster beim Finanzamt eingereicht werden. Im Durchschnitt müssen die Bürger drei Monate auf die Zahlung der Rückerstattung zuviel gezahlter Steuern warten. Das Problem der personellen Unterbesetzung bei den Finanzämtern kann nur langfristig durch Einstellung neuer Steuerbeamter gelöst werden aber würde höhere Personalkosten verursachen.

< Mehrwertsteuerreform - Hohe Belastung für Geringverdiener  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Umsatzsteuer auf EEG-Umlage bringt Mehreinnahmen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuerzahler-warten-lange-auf-steuererstattung.html
Gedruckt am Sonntag, den 22.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: