S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

12.07.2019 - 15:42
Steuerzahlergedenktag 2019 fällt auf Mitte Juli

Nach Berechnungen des Steuerzahlerbundes arbeiten Arbeitnehmer in diesem Jahr erst ab dem 15. Juli 2019 um 21:56 Uhr für ihren

Geldbeutel. Vor diesem Steuerzahlergedenktag arbeiten sie rein rechnerisch wegen der Steuern und Sozialabgaben für den Staat, da die Arbeitsleistung für Steuern und Sozialabgaben erbracht wurde. Von einem Euro bleiben nur 46,3 Cent übrig.

Ein durchschnittlicher Haushalt mit zwei Personen entrichtet den Berechnungen zufolge 53,7 Prozent vom Einkommen an den Staat. Singlehaushalte müssen noch mehr zahlen, weil sie erst ab dem 19. Juli 2019 für ihre Geldbörse arbeiten, während dies bei Familien mit Kindern fünf Tage eher der Fall ist.

Die Belastung muss nach einer Forderung des Steuerzahlerbundes unter 50 Prozent des Einkommens sinken. Zum Beispiel mit Abschaffung des Solidaritätszuschlags, einer Senkung des Beitrags für die Arbeitslosenversicherung und einer Abmilderung der Steuertarife. Die Prognosen berechnet der Steuerzahlerbund basierend auf repräsentative Haushaltsumfragen, die das Statistische Bundesamt regelmäßig durchführt.

Im internationalen Vergleich belegt Deutschland bei der Gesamtbelastung mit Steuern und Sozialabgaben der OECD nach den zweiten Platz. Vor allem die kalte Progression ist dafür verantwortlich. Geringverdiener sind bei den Sozialabgaben einer hohen Belastung ausgesetzt. Bisher sind die Steuerzahler trotz Steuerüberschüssen von rund 106 Milliarden Euro seit dem Jahr 2014 kaum spürbar entlastet worden.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuerzahlergedenktag-2019-faellt-auf-mitte-juli.html
Gedruckt am Samstag, den 19.10.2019 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: