S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

04.09.2015 - 15:25
Strompreis mit Steuern und Abgaben enorm belastet

Der Strompreis verzeichnet in Deutschland zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 einen Rückgang. Im Vergleich mit dem Vorjahr belief sich die erste Preissenkung seit 15 Jahren auf 1,4 Prozent, wie der Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in seiner aktuellen Analyse berichtet.

Ein Privathaushalt zahlt den Daten zufolge bei einem jährlichen Stromverbrauch von 3500 Kilowattstunden aktuell rund 84 Euro monatlich und bedeutet 1 Euro weniger als 2014. Der staatliche Anteil mit Steuern und Abgaben auf den Strompreis ist den Zahlen nach auf über 50 Prozent gestiegen.

Im Jahr 1998 hatte sich die Summe von Steuern und Abgaben für Strom auf 2,3 Milliarden Euro belaufen. Dieser Betrag stieg mittlerweile auf 32,2 Milliarden Euro und davon belief sich der staatliche Anteil in Form der EEG-Umlage auf rund 21,8 Milliarden Euro. Rund 25 Prozent des Strompreises können die Energieversorger selbst beeinflussen, indem sie ihre Kosten für die Strombeschaffung und Vertrieb festlegen.

Die Netzentgelte sind ein zentraler Bestandteil des Strompreises, weil sie je nach Region höchst unterschiedlich ausfallen und von den Stromanbietern ebenfalls nicht steuerbar sind. Auf Grund der Energiewende sind die Netzentgelte in der gesamten BRD geklettert und haben bereits durchschnittlich einen Anteil von 23 Prozent des Strompreises erreicht.

Bei steigenden Strompreisen haben Kunden das Recht den Anbieter zu wechseln und kann je nach Energieversorger eine Ersparnis von einigen hundert Euro im Jahr bedeuten. Ein Stromanbieterwechsel ist durchschnittlich nach drei bis sechs Wochen abgeschlossen.

< Kommunen dürfen Pferdesteuer erheben  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Staat kassiert 23,5 Milliarden Euro zusätzlich durch Steuerprüfungen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/strompreis-mit-steuern-und-abgaben-enorm-belastet.html
Gedruckt am Dienstag, den 17.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: