S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

12.01.2011 - 13:27
Umsatzsteuer 2011: Dauerfristverlängerung beantragen

Für die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Verpflichtung, der elektronischen Anmeldung ist die Abgabe-Schonfrist abgeschafft wurden. Aus diesem Grund lohnt sich auch der Antrag einer Fristverlängerung ab 2011 für jene, die bislang die Voranmeldung monatlich oder vierteljährlich abgaben. Für die Umsatzsteuer ist der Voranmeldezeitraum das Kalendervierteljahr oder der Kalendermonat, wenn die Steuer im Jahr 2010 über 7.500 € gelegen hat. Sollte die Steuer weniger als 1.000 € betragen haben, dann kann man beim Finanzamt auch eine Befreiung für die Abgabe der Voranmeldung sowie die Entrichtung der Vorauszahlung beantragen. Liegt der Vorsteuer-Überschuss im Jahr 2010 bei über 7.500 €, dann kann mit der Abgabe der Voranmeldung für Januar 2011 oder mit einem Antrag für die Dauerfristverlängerung 2011 bis 10. Februar 2011 der Voranmeldezeitraum monatlich beibehalten werden. Geben Unternehmen ihre Umsatzsteuervoranmeldung monatlich ab, dann können auch sie eine Fristverlängerung 2011 beanspruchen, wenn bis 10. Februar der Antrag beim Finanzamt gestellt ist. Sowohl die Voranmeldung als auch die Vorauszahlung werden dann erst einen Monat später für das Unternehmen fällig. Abhängig ist die Fristverlängerung von einer geleisteten Sondervorauszahlung. Diese muss ein Elftel der Vorauszahlung aus 2010 betragen. Die am 10.02. fällige Vorauszahlung wird der Dezember-Vorauszahlung 2011 angerechnet. Wer vierteljährlich bezahlt, muss keine Sondervorauszahlung leisten. Hier gilt auch weiterhin die die genehmigte Fristverlängerung für ein Kalenderjahr, sofern es keine Veränderung bei den Verhältnissen gibt. Ein Erstantrag muss beim Finanzamt bis zum 11.04.2011 gestellt werden. Ist der Antrag einmal gestellt, dann gilt er solange, bis ein Unternehmer diesen Antrag zurücknimmt oder ein Widerruf des Finanzamtes erfolgt.

< Großbritannien mit 20 Prozent Mehrwertsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Doppelte Steuer für Betriebsausflug >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/umsatzsteuer-2011-dauerfristverlaengerung-beantragen.html
Gedruckt am Montag, den 22.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: