S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

28.04.2017 - 13:49
Umsatzsteuer-Sonderprüfungen bringen 1,7 Mrd. Euro Mehreinnahmen

Die Finanzämter haben durch Umsatzsteuer-Sonderprüfungen in Unternehmen im Jahr 2016 rund 1,72 Milliarden Euro an Mehreinnahmen verzeichnet, berichten die aktuellen Statistikdaten der Finanzbehörden der Bundesländer, teilte das Bundesfinanzministerium am Mittwoch dieser Woche mit.

Eine Umsatzsteuer-Sonderprüfung findet kurzfristig statt und nach Angaben der Finanzbehörden wurden im letzten Jahr rund 86.000 Sonderprüfungen durchgeführt. Die Zusatzeinnahmen daraus hatten sich 2015 auf 1,68 Milliarden Euro belaufen. In den ersten Monaten des laufenden Jahres beliefen sich die Umsatzsteuereinnahmen laut Statista auf rund 56 Milliarden Euro und hochgerechnet auf das Gesamtjahr werden es etwa 225 Milliarden Euro sein.

Alle umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen müssen monatlich oder jedes Quartal eine Umsatzsteuervoranmeldung an ihr zuständiges Finanzamt bis zum 10.Tag eines jeden Monats übermitteln. Die fällige Umsatzsteuer muss mit Abgabe der Voranmeldung bezahlt werden, ansonsten drohen Verspätungszuschläge, Mahngebühren und im schlimmsten Fall eine Zwangsvollstreckung. Der volle Umsatzsteuersatz beläuft sich in Deutschland auf 19 Prozent und der ermäßigte Steuersatz auf 7 Prozent.

Die Umsatzsteuer zählt neben der Lohnsteuer, Körperschaftssteuer und Einkommenssteuer zu den wichtigsten Einnahmequellen des Staates. Die jährlichen Staatseinnahmen belaufen sich auf über 1,3 Billionen Euro und werden nach Prognosen von Experten in den nächsten Jahren weiteres Wachstum verzeichnen. Die Bürger und Unternehmen sollen mit Beginn der nächsten Legislaturperiode um jährlich 15 Milliarden Euro entlastet werden.

< Steuereinnahmen im März gestiegen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  IMK-Forscher erwarten geringeres Steuerplus >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/umsatzsteuer-sonderpruefungen-bringen-17-mrd--euro-mehreinnahmen.html
Gedruckt am Samstag, den 23.09.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: