S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

03.05.2013 - 13:32
Umsatzsteuer-Sonderprüfungen erzielten Mehrergebnis

Im Jahr 2012 wurden nach den aktuellen Zahlen der obersten Finanzbehörden der Länder rund 2,3 Milliarden Euro zusätzliche Einnahmen erzielt. Es wurden 91.198 Umsatzsteuer-Sonderprüfungen gezählt und durchschnittlich hatten 1.904 Sonderprüfer die Umsatzsteuer bei Unternehmen geprüft. Im Durchschnitt hatte jeder Prüfer etwa 48 Sonderprüfungen durchgeführt und die damit verbundenen Einnahmen für den Staat beliefen sich auf jeweils etwa 1,2 Millionen Euro.

Die Sonderprüfungen finden unabhängig von der generellen Betriebsprüfung und der Firmengröße statt. Die Gründe für eine Umsatzsteuer-Sonderprüfung können sehr unterschiedlich sein aber werden besonders dann durchgeführt, wenn irgendwelche Auffälligkeiten entdeckt wurden und eine Prüfung erfordern.

Das einzelne Unternehmen kann sich auf eine solche Sonderprüfung allerdings vorbereiten, da es im Vorfeld eines solchen Umsatzsteuer-Checks zwei bis drei Wochen vorher durch das Finanzamt informiert wird. Die Zusatzeinnahmen im Umfang von rund 2,3 Milliarden Euro dürften teilweise zum Schuldenabbau eingesetzt werden. Die Umsatzsteuer ist neben der Lohnsteuer, KFZ-Steuer und Mineralölsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen des Staates. Die jährlichen Staatseinnahmen belaufen sich auf rund 620 Milliarden Euro und es werden Milliardenüberschüsse erwartet.

< KFZ-Steuer - Bund hat Personalmangel  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Arbeitskreis Steuerschätzung rechnet mit geringeren Einnahmen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/umsatzsteuer-sonderpruefungen-erzielten-mehrergebnis.html
Gedruckt am Dienstag, den 19.09.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: