S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

08.12.2010 - 09:10
Weihnachtsgeschäft – Steuerregelung bei Gutscheinen

In der Weihnachtszeit möchte man natürlich keine Fehlgeschenke machen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele auch für Gutscheine, die dann verschenkt werden. Der Aussteller eines solchen Gutscheines muss aber, was die Umsatzsteuer betrifft, einiges beachten. Hat der Beschenkte die Möglichkeit, mit dem Gutschein verschiedene Produkte oder Dienstleistungen beim Aussteller einzulösen, dann ist der Verkauf eines Gutscheins als Tausch gegen Bargeld anzusehen. Darauf ergibt sich aber, dass die Umsatzsteuer nicht mit dem Verkauf von einem Gutschein, sondern erst mit dessen Einlösung fällig wird. Darf der Gutschein aber nur für bestimmte Leistungen oder Produkte eingelöst werden, sprich der Gutschein gilt nur für die Auswahl aus dem Sortiment des Ausstellers, dann muss der Gutschein als umsatzsteuerpflichtige Leistung betrachtet werden. Die Umsatzsteuer wird also sofort fällig.
Ist beim Finanzamt die Umsatzsteuer für Gutscheine abgeführt worden und hat der Gutscheininhaber diesen innerhalb von einem Jahr auch eingelöst, dann ist die Umsatzsteuer rechtens und kann vom Finanzamt gefordert werden. Andernfalls ist man nicht berechtigt,, die Umsatzsteuer zurückzufordern.

< EU-Kommission fordert einfacheres Mehrwertsteuersystem  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Portugal hat Spar-Haushalt verabschiedet >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/weihnachtsgeschaeft-steuerregelung-bei-gutscheinen.html
Gedruckt am Montag, den 29.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: