S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

18.04.2017 - 09:11
Zehn Prozent der Arbeitnehmer zahlen Spitzensteuersatz

Nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) zahlen in Deutschland zehn Prozent der Arbeitnehmer, dies sind 4,2 Millionen Menschen, den Spitzensteuersatz von 42 Prozent. Sie zeichnen für 48,2 Prozent der gesamten Einkommenssteuer-Einnahmen verantwortlich. Wie das „Handelsblatt“ basierend auf der Studie berichtet, zahle ein Single dessen Bruttogehalt sich auf 1940 Euro beläuft, bereits 46 Prozent Steuern und Abgaben. Liegt der Verdienst eines Alleinstehenden bei durchschnittlich 3250 Euro muss er davon 51 Prozent an den Staat zahlen.

Ein kinderloses Ehepaar mit 4040 Euro Bruttoeinkommen entrichtet davon 47 Prozent an Steuern und Abgaben an das Finanzamt. Bei einer Familie mit zwei Kindern und 6170 Euro sind es 44 Prozent. Der Spitzensteuersatz für Singles wird ab 54.000 Jahreseinkommen erhoben. Wie die Studienautoren erklären, könnte eine Steuersenkung die hohe Steuerlast reduzieren, die Anreize erhöhen, eine Beschäftigung aufzunehmen und die Arbeitszeit erhöhen.

Laut einer in der letzten Woche publizierten OECD-Studie landet Deutschland unter den Industrienationen mit der höchsten Steuern- und Abgabenlast auf den zweiten Platz, so hätte sich die Belastung im Jahr 2016 für einen Singlehaushalt mit einer Person und einem Durchschnittseinkommen auf 49,4 Prozent belaufen.

Die Bundesregierung plant eine Entlastung bei Steuern und Abgaben, doch diese soll nicht zu hoch ausfallen und nach bisherigen Stand bei maximal 15 Milliarden Euro pro Jahr liegen. Die Steuereinnahmen wachsen seit Jahren und werden 2020 mit über 800 Milliarden Euro einen neuen Höchststand erreichen.

< Amazon startet Umsatzsteuer-Service  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Arbeitszimmer steuerlich einfacher absetzbar >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/zehn-prozent-der-arbeitnehmer-zahlen-spitzensteuersatz.html
Gedruckt am Freitag, den 22.09.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: