S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

06.06.2011 - 11:28
Zeitungen ohne Mehrwertsteuer

Die ENPA, Europäischer Verband der Zeitungsverleger, fordert, dass die Zeitungen mit dem niedrigsten Steuersatz, noch besser, ohne Mehrwertsteuer verkauft werden. Zeitungen spielen eine sehr wichtige Rolle in unserer heutigen Demokratie und aus diesem Grund soll sie auch einer sehr großen Zielgruppe zugänglich gemacht werden. Es muss den Bürgern möglich sein, einen Zugang ohne Hindernisse zur Zeitung zu haben, denn sie ist der Zugang zu Informationen. Deswegen fordert der Europäische Verband der Zeitungsverleger auch, dass die Zeitung eine Befreiung für die Mehrwertsteuer erhält oder zumindest der ermäßigte Steuersatz angewendet werden. Ivar Rusdal, ENPA-Präsident erklärte: „Zeitungen spielen eine zentrale Rolle in der Gesellschaft, indem sie eine offene Debatte stimuliert und aktive Bürgerbeteiligung fördern“. Weiterhin sagte er auch: „Jede Änderung der gegenwärtigen Mehrwertsteuer-Regelung sollte den Zugang zu qualitativ hochwertigen Informationen fördern und nicht behindern“. Ein ermäßigter Satz oder die Befreiung von der Mehrwertsteuer hätte aber nicht nur zur Folge, dass mehr Publikum Zugang zur Zeitung habe, denn auch der Wettbewerb im Bereich der Presse würde mehr werden und es gäbe mehr Arbeitsplätze. Weiterhin würden die Medienbetriebe auch weniger bürokratische Belastung haben, wenn es eine Änderung der Mehrwertsteuer für Zeitungen geben würde. Was nun letztendlich aus dieser Forderung werden wird, muss abgewartet werden.

< JAKO-O senkt die Mehrwertsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Gerechtigkeit von Gastronomen gefordert >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/zeitungen-ohne-mehrwertsteuer.html
Gedruckt am Dienstag, den 28.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: