Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.
Logo
16.06.2020 - 12:08
Corona verstärkt Bargeldsparen

Die Bargeldbestände bei den Verbrauchern haben sich einer Analyse der Bank ING Diba seit Ende 2013 auf 253 Milliarden Euro verdoppelt. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und Zinskrise gewinnt das Bargeldsparen verstärkt an Bedeutung. Wie Thomas Dwornitzak, der Leiter Sparen & Anlegen bei der ING Deutschland erklärte, wurde schon im März 2020 ein “Corona-Sondereffekt” für die Euro-Zone von rund 30 Mrd. Euro festgestellt, wovon 6 Mrd. Euro auf die deutschen Privathaushalte entfielen.

Laut seiner Erklärung sei das Bargeldsparen aus Renditesicht nicht sinnvoll und verwies dabei auf die Inflation, wodurch die Verbraucher in den letzten Jahre einen Wertverlust von durchschnittlich ein bis zwei Prozent zu verzeichnen hatten. Eine sinnvollere Lösung für einen langfristigen und diversifizierten Vermögensaufbau könnten seinen Worten zufolge etwa ETF- und Fondssparpläne sein.

Das Finanzvermögen der Privathaushalte verzweifachte sich in den letzten 20 Jahren auf 6,5 Billionen Euro und entspricht einem durchschnittlichen Zuwachs von 3,4 Prozent pro Jahr. Beim Sparvolumen wurde seit 1999 ein Plus von 80 Prozent auf 268 Mrd. Euro im Jahr 2019 festgestellt. Die aktuelle Coronakrise wird der deutsche Sparer meistern, wie Dwornitzak abschließend mit einem Hinweis auf die Widerstandsfähigkeit der Sparer der letzten zwei Jahrzehnte erklärte.

Zur Ankurbelung der Wirtschaft nach dem etwa dreimonatigen Shutdown hat die Bundesregierung ein 130 Milliarden Euro schweres Konjunkuturpaket beschlossen. In die darin enthaltene Mehrwertsteuersenkung wird eine große Hoffnung gesetzt, doch teils zweifeln Wirtschaftsexperten an einen positiven Effekt auf das Konsumverhalten. Viele Bürger werden ihr Geld zusammenhalten und sparen, statt es zum Beispiel in ein neues Auto zu investieren.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/corona-verstaerkt-bargeldsparen.html
Gedruckt am Montag, den 06.07.2020 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: