Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.
Logo
25.06.2020 - 13:17
Konsumlaune der Verbraucher erholt der Verbraucher erholt sich

Die Konsumstimmung der Verbraucher erholt sich nach einer zeitweisen Schockstorre durch den Shutdown wegen der Corona-Pandemie langsam wieder, wie die GfK in ihrer Konsumklimastudie für Juni 2020 schreibt. Für Juli errechneten die Marktexperten eine Konjunkturerwartung von minus 9,6 Punkten und entspricht einem Rückgang gegenüber Juni, wo der Wert noch bei minus 18,6 Punkten gelegen hatte.

Seinen Tiefpunkt erlebte der Zähler im April mit minus 22,6 Punkten. Jedoch ist der Minuswert von 9,6 Punkten der drittniedrigste Wert, der jemals in der Konsumklima-Geschichte ermittelt wurde.

Laut dem GfK-Konsumexperten Rolf Bürkl werde das schwache Licht am Ende des Tunnels, das sich bereits im letzten Monat abzeichnete, offenbar heller. Wie er weiter erklärte, tragen dazu auch die umfangreichen Hilfen durch die Konjunkturprogramme wie die Ankündigung einer befristeten Mehrwertsteuerabsenkung bei. Wenn Händer und Hersteller dies auch an die Verbraucher weitergeben, sei damit zu rechnen, dass die eine oder andere Anschaffung auf das zweite Halbjahr 2020 vorgezogen wird und dem Konsum dieses Jahr als Stütze dient.

Die Lage bleibe trotz der positiven Anzeichen schwierig und brüchig. Hier verweist die Konsumklimastudie auf die Rekordzahl an Kurzarbeitern und wachsenden Arbeitslosenzahlen, weshalb weiterhin eine große Verunsicherung besteht. In Deutschland herrscht Rezession verbunden mit einem Angst vor einem Arbeitsplatzverlust und Einkommenseinbußen, sorgt dies für eine Konsumbremse.

Die Sparneigung ging im Juni um 15,4 Prozent zurück und zeigt positive Auswirkungen auf das Konsumklima. Im Juni legte die wirtschaftliche Erwartung um deutliche 18,9 Prozent zu und bei der Einkommenserwartungen ermittelten die Konsumexperten ein Plus von 12,3 Prozent.

Die negativen Einflüsse der Coronakrise auf die Wirtschaft soll mit milliardenschweren Konjunkturpaketen abgefedert werden, doch manche Experten bemängeln eine zu schwache soziale Komponente, weil kleine Einkommen und Empfänger von Sozialleistungen kaum berücksichtigt wurden.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/konsumlaune-der-verbraucher-erholt-der-verbraucher-erholt-sich.html
Gedruckt am Montag, den 06.07.2020 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: