Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.
Logo
26.05.2020 - 10:25
Steuereinnahmen im April um 25 Prozent eingebrochen

Nach dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums sind die Steuereinnahmen im April 2020 gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat um 25 Prozent gesunken. Wie in dem Bericht steht, seien dies die ersten Auswirkungen der Corona-Pandemie und als wesentliche Ursache stellten die Steuerexperten das Einnahmeminus von fast ein Drittel bei den Gemeindesteuern fest. Die Umsatzsteuereinnahmen fielen um 37,6 Prozent niedriger aus, doch den stärksten Einbruch gab es bei der Luftverkehrssteuer mit 95,2 Prozent.

Die Steuereinnahmen des Bundes hatten bei 15,6 Milliarden Euro gelegen und entspricht einem rapiden Rückgang von 32,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Länder verbuchten 17,7 Milliarden Euro an Einahmen, was 25,4 Prozent weniger sind. Im April konnten etwa 39,0 Milliarden Euro eingenommen werden.

Laut den Fachleuten des Bundesfinanzminsteriums werden die wirtschaftlichen Auswirkungen des Mitte März begonnenen Shutdowns erst in den kommenden Monaten in den Ergebnissen der Steuereinnahmen ersichtlich sein. Die Gesamteinnahmen der ersten vier Monate fielen um 3,1 Prozent niedriger aus und beliefen sich auf 220,4 Milliarden Euro.

Der Bund nahm 5,1 Prozent weniger ein und die Länder mussten mit 1,4 Prozent Minuswachstum bei den Steuereinnahmen klar kommen. Die Industrieproduktion und Warenexporte zeigten im März einen enormen Einbruch und Frühindikatoren verweisen auf anhaltende starke Einbußen in den nächsten Monaten.

Anfang Juni nach Pfingsten will die Bundesregierung ihr Konjunkturprogramm vorstellen, womit die Wirtschaft wiederbelebt und der private Konsum angekurbelt werden soll. Der Solidaritätszuschlag soll Medienberichten zufolge früher als geplant verschwinden, Familien sollen einen Bonus erhalten und Konsumgutscheine für alle sind im Gespräch. Der Einsatz von Helikoptergeld ist in der Politik wegen unzureichender Zielführung umstritten.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuereinnahmen-im-april-um-25-prozent-eingebrochen.html
Gedruckt am Montag, den 06.07.2020 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: