Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.
Logo
16.11.2020 - 13:46
Steuerschätzer rechnen mit leicht höheren Einnahmen für 2021

Nach Berechnung der Steuerschätzer wird der Staat trotz Coronakrise im Jahr 2021 leicht höhere Steuereinnahmen von 3,4 Milliarden Euro verbuchen und 2022 das Plus bei über 10 Milliarden Euro liegen.

Im Jahr 2020 werden die Steuereinnahmen um rund 71 Milliarden Euro geringer ausfallen als im Vorjahr und entspricht einem Minus von 8,9 Prozent im Jahresvergleich. Laut den Zahlen werden sich die Steuereinnahmen nächstes Jahr auf 776,2 Milliarden Euro belaufen, während die Steuerschätzung vor der Coronakrise noch bei etwa 845 Milliarden Euro gelegen hatte.

Der Bundestag bewilligte für 2020 schon eine Neuverschuldung von rund 218 Milliarden Euro und nach Angaben des Bundesfinanzministers Olaf Scholz (SPD) habe der Bund ausreichend Geld um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzufedern. Die Rückzahlung der Kredite beginnt im Jahr 2023 und sollen in 20 Jahren abgeschlossen sein. Das Niveau des BIP wie vor der Krise wird Deutschland erst 2022 erreichen und auch nur dann, wenn COVID-19 zum Großteil eingedämmt ist.

Die Maßnahmen zur Belebung der Wirtschaft wirken nur langsam und die zeitlich begrenzte Mehrwertsteuersenkung im Umfang von 20 Milliarden Euro hat Ökonomen zufolge nicht die Wirkung entfaltet wie geplant. Ab Januar 2021 gelten wieder die normalen Mehrwertsteuersätze und könnte die wirtschaftliche Erholung dämpfen.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuerschaetzer-rechnen-mit-leicht-hoeheren-einnahmen-fuer-2021.html
Gedruckt am Mittwoch, den 25.11.2020 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: