S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

31.08.2011 - 19:49
Bestatter muss Kostenvoranschlag mit Mehrwertsteuer erstellen

Auch bei einem Kostenvoranschlag eines Bestatters ist er gezwungen, die Mehrwertsteuer mit aufzuführen. Hierauf verweist Aeternitas, eine Verbraucherinitiative in Königswinter. Zudem sollten die Hinterbliebenen auch darauf achten, dass klare Absprachen getroffen werden und sie immer einen kompletten Gesamtpreis nennen lassen. Dadurch ist es nämlich vermeidbar, dass man eine Rechnung erhält und hier böse Überraschungen erlebt, weil plötzlich die Mehrwertsteuer noch hinzukommt. Die Kosten rücken in einem Trauerfall häufig in den Hintergrund und man ist immer froh, wenn sich der Bestatter um alle wichtigen Formalitäten kümmert. Der Kostenvoranschlag wird dann gerne ungeprüft und völlig unbeachtet auf die Seite gelegt. Aber das kann ein Fehler sein, wie Aeternitas bestätigt. Man sollte sich trotz der schweren Zeit den Kostenvoranschlag genau ansehen und Unklarheiten sofort aus dem Weg räumen. Oft ist gar nicht sofort ersichtlich, ob es sich bei den angegebenen Preisen um netto oder brutto handelt. Sind es Nettopreise, dann kann eine Rechnung schnell noch um ein paar Hundert Euro teurer werden. Zudem fordert auch die Preisangabenverordnung, dass es dem Kunden immer möglich sein muss, direkt zu erkennen, wie hoch der Endpreis inklusive Mehrwertsteuer ist. Dies gilt auch bei Kostenvoranschlägen, die von Friedhofsgärtnern oder Steinmetzen gemacht werden.

< Zypern mit Sparmaßnahmen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuern für die Currywurst >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/bestatter-muss-kostenvoranschlag-mit-mehrwertsteuer-erstellen.html
Gedruckt am Sonntag, den 17.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: