S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

22.03.2013 - 12:55
Fiktive Reparaturkosten - Umsatzsteuer wird erstattet

Nach einem unverschuldeten Unfall kann der betreffende Autofahrer vom Unfallgegner sowohl die fiktiven Reperaturkosten als auch die dafür fällige Umsatzsteuer zurückfordern und ist eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH). Bei dem betreffenden Fall hatte ein Autofahrer nicht sein Auto reparieren lassen sondern sich für einen Neuwagen entschieden.

Der Unfallgegner hatte zwar die virtuellen Werkstattkosten gezahlt aber zahlte die Umsatzsteuer nicht. Die Richter betrachteten den Fall ganz genau und verurteilten den Unfallverursacher dazu die Umsatzsteuer an den Geschädigten zu überweisen. Laut dem Urteil steht es dem Unfallverursacher frei, wie er den Unfallschaden behebt sei es durch einen Neuwagen oder durch eine Reparatur.

In Bezug auf die Umsatzsteuer ist es dem BGH zufolge entscheidend ob sie bei der Ersatzbeschaffung fällig wurde und nicht wie. Eine Umsatzsteuer-Erstattung sei laut der Deutschen Anwalthotline jedoch nicht möglich, wenn diese bei einer Ersatzbeschaffung nicht berechnet wurde.

Zum Beispiel sei dies beim Kauf eines Gebrauchtwagens von einem privaten Verkäufer so. Wer einen Unfall verursacht, der sieht sich mit hohen Kosten konfrontiert und daher ist der Abschluss einer Unfallversicherung auf jeden Fall empfehlenswert.

< Urteil - Protistuierte zur Steuerzahlung verpflichtet  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Neuregelung der Umsatzsteuer bei Imbissen und mobilem Essen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/fiktive-reparaturkosten---umsatzsteuer-wird-erstattet.html
Gedruckt am Samstag, den 23.09.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: