S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

13.05.2013 - 11:31
Selbstständige - Steuererklärung nur per Elster erlaubt

Nach den gesetzlichen Vorgaben sind Selbstständige dazu verpflichtet ihre Steuererklärungen nur per Elster abzugeben. Die elektronische Abgabe betrifft die Umsatzsteuervoranmeldungen, die Umsatzsteuer-Jahreserklärung, Gewerbesteuererklärung und die Einkommenssteuererklärung. Die Elster-Abgabe gilt ebenfalls für die Dauerfristverlängerung. Laut dem h § 150 Abs. 8 AO darf die Abgabe der Steuererklärung auf Papier nur noch in Härtefällen erfolgen. Der Härtefall bezieht sich auf die Wirtschaftlichkeit und die Einrichtung eines Onlinezugangs.

Bei der Wirtschaftlichkeit trifft die Härtefall-Regelung zu, wenn der Selbstständige sich den Elster-Versand finanziell nicht erlauben kann. Es handelt sich ebenso um einen Härtefall, sollte der Unternehmer zu alt sein um einen Internetzugang einzurichten. Das Finanzamt akzeptiert einen formlosen Härtefallantrag bezogen auf die Papierabgabe. Wenn sich der Jahresumsatz auf weniger als 17.500 Euro belaufen sollte ist eine Elster-Abgabe der Einnahme-Überschuss-Rechnung nicht vorgeschrieben und kann formlos erfolgen.

Im Rahmen der elektronischen Steuerabgabe können Steuerzahler zwischen den drei Sicherheitsverfahren Software-Zertifikat, Sicherheitsstick und Signaturkarte wählen. Der Sicherheitsstick ist die beste Lösung, da der spezielle USB-Stick nur rund 45 Euro kostet während für die Signaturkarte etwa 140 Euro zu zahlen sind. Das Software-Zertifikat ist nur bedingt empfehlenswert, weil die Steuerverwaltung bislang noch auf das unsichere Java setzt und erst im Sommer auf ein neues Verfahren mit besserer Sicherheit ohne Java-Script umstellen wird.

< Bundesfinanzminister Schäuble gegen Steuererhöhungen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Ehrenamtliche erhalten mehr Geld >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/selbststaendige---steuererklaerung-nur-per-elster-erlaubt.html
Gedruckt am Montag, den 23.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: