S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

13.12.2010 - 08:21
Was von der Idee einer Steuerreform noch übrig ist

Man schrieb das Jahr 2003, als der ehemalige Bundesfinanzminister Friedrich Merz dafür plädierte, das deutsche Steuergesetz gründlich zu reformieren. Vor allem für die Bürger sollte die Erklärung zur Einkommenssteuer dramatisch vereinfacht werden. In der Hauptsache ging es darum, dass all die unverständlichen Regelungen durch klare Aussagen ersetzt werden sollten. Ausnahmen sollten abgeschafft werden und die allgemeinen Steuersätze sinken. Umgesetzt wurde das nie. Aber gerade jetzt wird neues Holz auf das Feuer dieser Diskussion geworfen. Die Wirtschaftsweisen prognostizieren dem Fiskus auf Grund des fortschreitenden Wirtschaftswachstums für 2011 ein erhebliches Plus an Einnahmen. Man hätte also zumindest den wirtschaftlichen Spielraum, an eine richtige Steuerreform heran zu gehen. Doch danach sieht es nicht aus. Das Gutachten zu den Ausnahmen bei der Mehrwertsteuer verschwand im Schubkasten. Auch die Reformpläne zur Einkommenssteuer hat Schäuble bis auf ein paar Kleinigkeiten von Tisch gekickt. Die Begründungen dafür? Ein Spiegel Artikel brachte es auf den Punkt: Man fürchtet die „Rache“ der Bürger, die bei einer Reform Nachteile hinnehmen müssten. Das kostet Wählerstimmen und die möchte man natürlich unbedingt behalten. Also wird eine komplette Steuerreform wohl noch einige Zeit ein Wunschtraum bleiben.

< Der Weihnachtsurlaub und die Mehrwertsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Die Termine bei der Mehrwertsteuer >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/was-von-der-idee-einer-steuerreform-noch-uebrig-ist.html
Gedruckt am Donnerstag, den 30.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: